Zutaten für Cannabis-Infused Lebkuchen:

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backsoda
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 1/4 TL gemahlener Muskat
  • 1/2 Tasse cannabishaltige Butter (bei Raumtemperatur)
  • 3/4 Tasse dunkler Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Tasse Melasse
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • Zitronenglasur (optional): Puderzucker, Zitronensaft, Wasser

Anleitung:

  1. Vorbereitung: Heizen Sie Ihren Ofen auf 175°C vor und legen Sie Backbleche mit Backpapier aus.
  2. Trockene Zutaten mischen: In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Backsoda, Salz, Ingwer, Zimt, Nelken und Muskat vermischen.
  3. Butter und Zucker cremig rühren: In einer separaten Schüssel die cannabishaltige Butter und den dunklen Zucker cremig rühren. Dies kann mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine erfolgen.
  4. Ei, Melasse und Vanille hinzufügen: Schlagen Sie das Ei unter die Butter-Zucker-Mischung. Fügen Sie dann Melasse und Vanilleextrakt hinzu und rühren Sie alles gut durch.
  5. Trockene Zutaten einarbeiten: Fügen Sie die trockenen Zutaten nach und nach zu der feuchten Mischung hinzu, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  6. Teig ausrollen: Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus, bis er etwa 5 mm dick ist. Verwenden Sie Lebkuchenausstecher, um Kekse in verschiedenen Formen auszustechen.
  7. Backen: Backen Sie die Lebkuchen 8-10 Minuten lang, oder bis die Ränder fest sind, aber die Mitte noch weich ist.
  8. Abkühlen lassen: Lassen Sie die Lebkuchen auf dem Blech für ein paar Minuten abkühlen, bevor Sie sie auf ein Kuchengitter legen, um vollständig auszukühlen.
  9. Dekorieren (optional): Wenn Sie möchten, können Sie die Lebkuchen mit Zitronenglasur dekorieren. Mischen Sie dazu Puderzucker mit etwas Zitronensaft und Wasser, bis eine glatte Glasur entsteht. Verwenden Sie einen Spritzbeutel oder einen Löffel, um die Glasur auf die Lebkuchen aufzutragen.

Sicherheitshinweis bezüglich Cannabis:

  • Beim Umgang mit cannabishaltiger Butter ist Vorsicht geboten. Beginnen Sie mit einer geringen Menge und passen Sie die Dosierung entsprechend Ihrer Erfahrung und Toleranz an.
  • Bitte beachten Sie, dass die Wirkung von Cannabis beim Verzehr stärker und länger andauernd sein kann als beim Rauchen.
  • Verwenden Sie Cannabis nur in Regionen, wo sein Besitz und Konsum legal ist.
  • Bewahren Sie cannabis-infundierte Produkte sicher und außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.
  • Vermeiden Sie das Fahren oder Bedienen von Maschinen nach dem Verzehr von Cannabis-Lebkuchen.

Dieses Rezept für Cannabis-Lebkuchen verbindet traditionelles Weihnachtsgebäck mit der modernen Anwendung von Cannabis. Genießen Sie diese Lebkuchen verantwortungsbewusst und im Einklang mit den lokalen Gesetzen.

Kategorisiert in: